Penedes

Penedés (spanisch: Panadés) ist die bedeutendste Weinregion Kataloniens und entstand in den späten 1960er Jahren. Die Weinregion Penedés liegt in den Provinz Barcelona und hat eine Fläche von 26'000 Hektaren.

Das Weinanbaugebiet Penedes liegt im Osten Spaniens, direkt an der Mittelmeerküste. Bereits die Phönizier bauten hier im sechsten Jahrhundert vor Christus Wein an, seitdem wurde die Tradition kontinuierlich fortgesetzt. Heute hat das Weinanbaugebiet Penedes DO-Status (Denominación de Origen). Produziert werden auf einer Fläche von 26.000 Hektar jährlich gut 170 Mio. Liter Wein - sowohl aus roten als auch aus weißen Trauben.

Das Klima in Penedes ist weitestgehend mediterran und maritim geprägt, da das Terrain jedoch sehr abwechslungsreich ist und auf Höhen bis 800 Meter über dem Meeresspiegel ansteigt, gibt es im Weinanbaugebiet Penedes eine große Anzahl an Mikroklimata. So sind die Küstenregionen heiß und trocken, wogegen in höheren Lagen durchaus strenger Frost und Niederschläge bis zu 900 l/m² jährlich vorkommen. Die Böden sind überwiegend sandig-leicht, wenig nährstoffreich und mit guter Drainierung.

Im Weinanbaugebiet Penedes werden sowohl heimische weiße Rebsorten wie Xarello, Macabeo und Parellada angebaut, aber auch deutsche und französische Sorten wie Riesling und Chardonnay. Die heimischen Sorten zeichnen sich dabei durch ihr fruchtiges, beim Parellada auch oft säurebetontes Aroma aus. Der Riesling ist überwiegend fruchtig, während Chardonnay auch reifere Weine hervorbringt.


Produkte aus Penedes