Zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
SCHUBI Weine AG
Bernstrasse 110
6003 Luzern

041 250 30 30
info@schubiweine.ch
SCHUBI Weine AG SCHUBI Weine AG
Anmelden

Sie sind bereits Kunde von SCHUBI Weine?

Quattromani Merlot Cuvée DOC
Brivio - Delea - Gialdi - Tamborini
2014 75.0 cl

Quattromani Merlot Cuvée DOC
<br />Brivio - Delea - Gialdi - Tamborini
Schweiz | Tessin
Quattromani Merlot Cuvée DOC
Brivio - Delea - Gialdi - Tamborini
2014
75 cl
CHF 54.00
Artikel sofort lieferbar

Charakter

In der Farbe sattes und brillantes Bordeauxrot. Das Bouquet intensiv und fruchtig. Noten von Kirschen und Brombeeren, sowie Gewürz- und Röstaromen wie Mokka, Lakritze, Gewürznelken, und dunkle Schokolade tragen zur sehr harmonischen und komplexen Nase bei. Im Gaumen ein weicher und voller Auftakt. Sehr elegant und ausgewogen mit reifen, süsslichen Tanninen. Ein Tessiner Spitzenwein von bemerkenswerter Struktur und Körper mit einem langanhaltenden, frischen und harmonischen Abgang.

Terroir

Trauben entstammen aus vier verschiedenen Tessiner Regionen. Aus dem Mendrisiotto von Brivio Vini SA, aus dem Luganese von Tamborini Carlo SA, aus dem Locarnese von Vini & Distillati Delea SA und den Tre Valli (Bassa Leventina, Blenio und Riviera) von Gialdi Vini SA.

Geschichte

Der Gemeinschaftswein für Weinfreunde. Es handelt sich um einen Wein von höchster Qualität, der zugleich ein vollständiges Abbild des Tessins und seiner bevorzugten Rebsorte, dem Merlot, ist. Quattromani ist ein Wein, der aus vier reinen Merlots zusammengesetzt ist. Die Persönlichkeit vom Quattromani setzt sich aus vier Charakteren zusammen: dem Wohlgeruch (Brivio) aus dem Mendrisiotto; der Harmonie und Struktur (Tamborini) aus dem Luganese; der Eleganz (Delea) aus dem Locarnese und der Klasse (Gialdi) aus dem Gebiet "Tre Valli" im nördlichen Tessin.

  • Traubensorten
  • Merlot
  • Trinkreife
  • 2 - 10 Jahre nach Ernte
  • Konsumhinweis
  • Herrlich zu rotem Fleisch und Entenbrust, sowie Hartkäse.
  • Vinifikation
  • Die Trauben auserlesener, alter Traubenstöcke werden bei jedem Produzenten separat gekeltert. Mehrere, minutiös durchgeführte Degustationen entscheiden über die endgültige Assemblage. Dabei wird vor allem auf das Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Charakteren der vier Anbauregionen geachtet. Der Quattromani wird für über 16 Monate in neuen französischen Eichenfässern ausgebaut.
Weinparadies in 15 Originalweinkellern
Über 4500 Weine und Spirituosen
Täglich gratis Degustationen