Strada di Guia, 109 Prosecco superiore DOCG Valdobbiadene extra dry

new
Strada di Guia, 109 Prosecco superiore DOCG Valdobbiadene extra dry
CHF 15.50
statt CHF 17.90
Aktion
Artikel an Lager in_stock
Herkunft Italien – Veneto
Produzent Foss Marai
Traubensorte Glera (Prosecco)
Flaschengrösse 75cl
Sehr kräftige Aromatik nach Akazie, grünem Apfel und einem Touch Marzipan. Eine enorme Kraft und Frische anzeigend. Im Auftakt ein angenehmes Mousse, breit fliessend, mit frischer Frucht ausgestattet und anhaltend bis in das aromatische Finale.

Vinifikation

Die erste alkoholische Gärung erfolgt im Stahltank, wo der Wein anschliessend bei sehr tiefen Temperaturen gelagert wird. Die zweite Gärung im Drucktank wird je nach Bedarf mehrmals pro Jahr durchgeführt. So ist das Produkt immer garantiert frisch.

Konsumhinweis

Gut gekühlt hervorragend zum Apéro. Mit ein paar Grad mehr begleitet er auch wunderbar Vorspeisen, Fisch oder leichte Gerichte mit weissem Fleisch.

Geschichte

Foss Marai, das Unternehmen von Carlo Biasiotto und seiner Familie, zählt zu den führenden italienischen Schaumweinproduzenten. Die Produkte zeugen von hoher italienischer Qualität und sind auf nationaler und internationaler Ebene äußerst beliebt. Nur Prosecco aus einer gesetzlich definierten Region um die Gemeinden Valdobbiadene und Conegliano dürfen den Status eines DOC-Prosecco bei Einhaltung vorgeschriebener Qualitätsstandards tragen. Der Produzent des Prosecco Strada di Guia ist die Familie Biasotto. Sie wird bereits in Dokumenten aus dem Jahre 1542 in Verbindung mit dem Weinbau erwähnt. Seit 1813 liegt der größte Teil des Grundbesitzes in Guia di Valdobbiadene, wo in den MARAI genannten Weinbergen Aufgrund der wind- und sonnengeschützten Lage allerbeste Weine wachsen. Der Betrieb in Venetien wird heute von Carlo Biasotto mit Umsicht geleitet und ist als bedeutendes Weingut für die Qualitätswein-, Prosecco- und Sektherstellung in aller Welt anerkannt.

Terroir

Das Anbaugebiet des DOC-Prosecco liegt in der Provinz Treviso in Venetien in den Hügeln der Trevisaner Voralpen. Es umfasst zwei Anbaugebiete mit insgesamt fünfzehn Gemeinden; das Flüsschen Soligo markiert die Grenze zwischen den beiden Anbaugebieten Valdobbiadene und Conegliano.
15 Kunden haben diesen Artikel in den letzten 6 Monaten bestellt. Letzte Bestellung erfolgte am Donnerstag, 2. November 2017

Topseller von Foss Marai