Glenmorangie

Glenmorangie wurde 1843 in den Gebäuden einer Brauerei nahe der noch älteren Balblair-Brennerei gegründet. 1887 wurde die Glenmorangie Distillery Co. Ltd gegründet und 1918 an McDonald & Muir verkauft. 1980 und 1990 wurde die Anzahl der Brennblasen jeweils verdoppelt, sodass zur Zeit mit 8 Brennblasen eine Gesamtmenge von 4 Millionen Litern purem Alkohol produziert wird. 2004 wurde Glenmorangie schließlich durch Luis Vuitton Moet Hennessey übernommen.