Glenfiddich

Die Destillerie wurde 1886 von William Grant gegründet und befindet sich noch heute in Familienbesitz. Da die Familie nicht viel Geld besaß, bauten sie die Brennerei aus eigener Kraft auf. Die Anlagen wurden gebraucht (teilweise aus der Destillerie Cardhu ) gekauft. 1887 floss der erste Whisky bei Glenfiddich. Die Destillerie florierte, wurde aber 1898 durch den Konkurs eines Großkunden schwer getroffen. Doch Glenfiddich überlebte aus eigener Kraft, da William Grant begann Blended Whiskys herzustellen. Die Destillerie blieb immer in Familienbesitz und konnte als eine der wenigen Brennereien auch während der zwei Weltkriege weiter bestehen.