Grüner Veltliner Smaragd Terrassen 2015

new
Grüner Veltliner Smaragd Terrassen  2015
CHF 17.80
statt CHF 19.80
Aktion
Artikel an Lager in_stock
91 Pkt. Falstaff, Decanter World Wine Awards (DWWA)
Herkunft Oesterreich – Wachau
Produzent Domäne Wachau
Traubensorte Grüner Veltliner
Jahrgang 2015
Flaschengrösse 75cl
Trinkreife 2016 – 2019
In der Farbe ein brillant leuchtendes Strohgelb. Der Duft ist offen und zugänglich, subtil und verspielt mit Aromen nach weißem Pfeffer, etwas Tabak und Exotik. Eine erfrischende Säure paart sich mit fülligem Körper und mittlerem Alkoholgehalt. Hinzu kommt etwas Akazie und Birne im Aroma. Langer Abgang!

Vinifikation

Die Trauben für diesen Wein wurden ab Ende Oktober geerntet. Nach der Gärung in Edelstahltanks bei kühlen Temperaturen wurde der Wein nach anfänglicher Lagerung im Stahltank kurze Zeit im großen Holzfass ausgebaut. Das verleiht dem Wein zusätzliche Komplexität.Smaragd ist die höchste Kategorie in der Wachau. Die prächtige Smaragdeidechse, die sich auf den Wachauer Urgesteinsmauern sonnt, stand dieser Weinkategorie Namenspate: trockene, dichte, komplexe Weine mit Wachauer Finesse ab 12,5% Alkoholgehalt und großem Lagerpotential.

Konsumhinweis

Ideal gekühlt, frisch aus dem Kühlschrank ein idealer Begleiter zu verschiedenen Speisen wie gebratenem Fisch und zu Fisch in cremigen Saucen, zu gebackenen Gerichten, zu Tafelspitz, zu Innereien und gebratenem hellen Fleisch.

Geschichte

Mit Weingutsleiter und Master of Wine Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber zählt die Domäne Wachau zu den führenden Weißwein-Weingütern Österreichs. Die steilen Terrassenlagen und Weingärten entlang der Donau werden von den Winzerfamilien der Domäne Wachau in aufwändiger Arbeit bewirtschaftet. Gemeinsam hat man ein klares Ziel vor Augen: herkunftsgeprägte Weine mit Ausdruck, Charakter und Eleganz.

Terroir

Von unterschiedlichen Lagen zwischen Loiben und Spitz kommt Grüner Veltliner für diese Terrassen-Abfüllung. Ziel ist es, einen typischen Wachauer Stil, geprägt durch das besondere Klima und den Urgesteins-Boden, zu repräsentieren. Eine nur händisch durchzuführende und mühsame Bearbeitung der steilen Steinterrassen-Weingärten und der karge Boden reduzieren den Ertrag auf rund 7000 kg/ha.
24 Kunden haben diesen Artikel in den letzten 6 Monaten bestellt. Letzte Bestellung erfolgte am Donnerstag, 16. November 2017

Topseller von Domäne Wachau