Freixenet Reserva Real, Cuvée de Prestige

new
Freixenet Reserva Real, Cuvée de Prestige
CHF 30.50
statt CHF 32.50
Aktion
Artikel an Lager in_stock
90 Pkt. Robert Parker
Herkunft Spanien
Produzent Freixenet
Traubensorte Macabeo, Xarel-lo, Chardonnay, Parellada
Flaschengrösse 75cl
Ein frischer, fruchtiger und leichter Schaumwein. Gelb mit leichten Grünreflexen. Dezentes Bouquet mit feinen Anklängen von Birne, Aprikose und Grapefruit. Feine Mousse. Im Gaumen trocken, zeigt schöne Säure. Der Körper ist eher von mittlerer Fülle und ausgewogen. Auch in der Gaumenaromatik zeigt er eher dezente Frucht und eine ganz leichte Hefenote. Im Abgang eher kurz.

Vinifikation

Sein Säuregehalt ist sehr gering und sein Geschmack extrem fein. Eine weitere Besonderheit ist die Vermählung von Xarello, Macabeo, Parellada und Chardonnay mit einem im Eichenholzfass gereiften Spitzen-Jahrgangswein.

Konsumhinweis

Apéro. Pasteten/Terrinen, Tapas. Cava-Risotto. Crevetten/Meeresfrüchte.

Geschichte

1987 besuchte das spanische Königspaar die Freixenet-Kellereien in Sant Sadurni d´Anoia. Zu dieser Gelegenheit wurde feierlich die allererste Flasche des 'Freixenet Reserva Real' geöffnet. Zu seiner Herstellung dienten ausgewählte Spitzen-Jahrgangsweine, die anderthalb Jahre im Keller reiften, um am Ende dieser Zeit als vollmundiger Reserva Real zum Leben zu erwachen. Freixenet, die bedeutendste Traditions-Schaumweinmarke der Welt («Established 1861»), hat seinen Namen von den Eschenhainen in der Umgebung - Freixe heisst auf Spanisch Esche. Ziel des Unternehmens ist es, dass sich die Geniesserinnen und Geniesser von Freixenet von der Passion und Lebensfreude der Marke mitreissen lassen. Den Beginn der beispiellosen Erfolgsgeschichte des Hauses markiert die Heirat von Dolores Sala mit ihrer grossen Liebe Pedro Ferrer Bosch. Die beiden waren ein unschlagbares Team: Dolores war ihrer Zeit mit detailliertem Wissen über die Weinbereitung voraus, und zusammen mit Pedros wachem Spürsinn als Unternehmer gewannen ihre Schaumweine rasch an Bekanntheit und Anerkennung. Heute führen Pedros und Dolores' Kinder und Enkel das Familienunternehmen.