Zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
SCHUBI Weine AG
Bernstrasse 110
6003 Luzern

041 250 30 30
info@schubiweine.ch
SCHUBI Weine AG SCHUBI Weine AG
Anmelden

Sie sind bereits Kunde von SCHUBI Weine?

Cure d'Attalens Chardonne AOC Lavaux 2016 75.0 cl

Cure d'Attalens Chardonne AOC Lavaux
Schweiz | Waadt
Cure d'Attalens Chardonne AOC Lavaux 2016
Obrist
75 cl
CHF 18.90
Artikel sofort lieferbar

Charakter

Leuchtend, hellgoldgelbe Robe. In der Nase ein fruchtige Aromenpalette, ergänzt mit blumigen Noten. Im Gaumen schöne, ausgewogene Struktur, edel und lebhaft. Endet in einem angenehmen und langanhaltenden Abgang. Ein schöner Vertreter seines Terroirs.

Terroir

Die Domäne überschaut den Genfersee. Der Weinberg befindet sich auf kies- und kalkhaltigen, ziemlich tiefgründigen Böden.
Die Reben der Cure d'Attalens werden an Drahtrahmen auf Terrassen angepflanzt. Fünf emeritierte Winzer, Corinne Buttet sowie Jean-Marc Favez, Pierre Fontannaz, Yves Neyroud und Gianni Bernasconi ,sogenannte vignerons-tâcherons (Auftragswinzer), betreuen die Reben der Cure d'Attalens. Sie unterliegen regelmässigen Qualitätskontrollen am Weinberg durch die Confrérie des Vignerons de Vevey (Organisator der Fête des Vignerons in Vevey, das vier- bis fünfmal pro Jahrhundert stattfindet).
Die Obrist-Winzer werden regelmässig an den Fêtes des Vignerons in Vevey mit Höchstnoten ausgezeichnet. Der Weinkönig des letzten Fête des Vignerons 1999, ist Raymond Favez, früherer Winzer der Cure d'Attalens.

Geschichte

Die Weinberge bilden die wirtschaftlichen Stützpfeiler unserer Region schon seit der Römerzeit, und diejenigen der Cure d'Attalens stammen aus dem 12. Jahrhundert. Damals schenkten die Herren von Blonay der freiburger Kirchengemeinde von Attalens ein Weingut in Corsier. Im Jahre 1527 trafen dann die Geistlichen von Freiburg und Vevey ein Abkommen, das für den Preis von 500 Gulden, den Anschluss der Weinberge von Corsier an die Gemeinde von Vevey festlegte. Diese Abmachung dauerte aber nur bis 1536, Jahr indem das Waadtland von den Freiburgern und Bernern erobert wurde. Die berner Regierung teilte das Grundstück der Cure d'Attalens erneut der Kirchengemeinde von Attalens zu, die ihn bis zu den politischen Veränderungen von 1848 behielt. 1849 willigte der Freiburger Staatsrat, damaliger Verwalter der Kirchenbesitztümer, dem Verkauf des Weinguts an Herrn M. J. Caillet aus Vevey ein. Auf ihn folgten mehrere Besitzer bis schliesslich die Firma Obrist & Cie das Weingut erwarb.

  • Traubensorten
  • Chasselas
  • Trinkreife
  • 1 - 5 Jahre nach Ernte
  • Bewertung
  • Mondia Chasselas 2016 für Jg.

  • Konsumhinweis
  • Zu Vorspeisen, Fisch- und Meeresfrüchteterrinen, Eglifilets, Saibling, Hecht, weissem Fleisch, Fondue mit Freiburger Vacherin, Käseplatten.
  • Vinifikation
  • Traditionelle Weinbereitung mit Ausbau in grossen Eichenfudern.

Top-Seller von Produzent

Johannisberg Mont d'Or AOC
Obrist
75 cl
CHF 22.50
Artikel sofort lieferbar
Cure d'Attalens Grand Cru Chardonne, Lavaux AOC
CHF 19.50
Artikel sofort lieferbar
Cure d'Attalens Chardonne AOC Lavaux
CHF 9.80
Artikel sofort lieferbar
Cure d'Attalens Chardonne AOC Lavaux
CHF 18.90
Artikel sofort lieferbar
"La Petite Cure" d'Attalens AOC Lavaux
CHF 15.50
Artikel sofort lieferbar
Yvorne Clos du Rocher AOC Chablais
CHF 24.80
Artikel sofort lieferbar
Weinparadies in 15 Originalweinkellern
Über 4500 Weine und Spirituosen
Täglich gratis Degustationen