Château Ferrière 2001

new
Château Ferrière  2001
CHF 48.00
Artikel an Lager in_stock
Herkunft Frankreich – Margaux
Produzent Château Ferrière
Jahrgang 2001
Klassifikation 3è cru classé
Flaschengrösse 75cl
Delikates und erstaunlich konzentriertes Preiselbeerenbouquet, Fliedertöne darin, helle Edelhölzer. Im Gaumen beschwingt, tänzerisch und doch eine gute, satte Extraktion demonstrierend, die Gerbstoffe sind bereits rund und geben diesem charmanten, burgundischen Wein eine ganz besondere Fülle. Kurz vor der Flaschenfüllung mit Claire Villars degustiert: Sehr dunkles Granat mit lila Schimmer. Reifes, sanft kompottartiges Bouquet, gekochte Pflaumen, rote Cassis- und Früchteteenoten. Feingliedriger Gaumen, zarte Tannine, zeigt Stoff und eine schön reife Säure, ein sehr femininer Ferrière, der mehr auf Feinheiten setzt. 06: An der Duetschlandtournée. Ein begeisternder Wein, dicht, stoffig mit viel reifen Beerentönen. Ein sehr guter Wert! Bewertung 17/20 (René Gabriel)

Geschichte

Das Château Ferrière ist eines der weniger bekannten Weingüter von Bordeaux. Seit der Klassifikation von 1855 ist das Weingut als Troisième Grand Cru Classé eingestuft (dritthöchste Stufe der Klassifikationen).Es liegt in Margaux in unmittelbar westlicher Ortslage an der "Route du Vin", der Departementstraße Nr. 2.Das Gut nur 8 ha groß ist. 80% der Fläche ist mit Cabernet Sauvignon, 15% mit Merlot und 5% mit Petit Verdot bestockt.