Château Doisy-Védrines 2004

new
Château Doisy-Védrines  2004
CHF 68.50
Artikel an Lager in_stock
Herkunft Frankreich – Sauternes
Produzent Château Doisy-Védrines
Traubensorte Sauvignon blanc, Semillon, Muscadelle
Jahrgang 2004
Klassifikation cru classé
Flaschengrösse 75cl
Der Château Doisy-Védrines zeigt viel Frucht (Aprikosen, tropische Früchte) und leckere Süsse (Caramel, Honig) in guter Balance und mit spannender Komplexität. Ein absoluter Dessertwein-Klassiker.Mittleres Gelb, klar in der Farbe. Pfeffriges Botrytis-Spiel, Mirabellen, Honig, helle Aprikosen. Im Gaumen eine frische, kräftige Säure, die dem Körper Länge verleiht. Herrliches Fruchtspiel, lebendiger, quirliger Sauternes mit sehr gutem Alterungspotenzial.

Konsumhinweis

Passt zu kräftigen Käse, Gebackenes, Fruchtdesserts, Crème Caramel.

Geschichte

Die Geschichte des Guts lässt sich bis in das 17. Jahrhundert zurückverfolgen, als Jean Raymond im Februar 1677 ein Gut namens Doisic übernahm. Die Familie Védrines kam am 5. Juni 1704 durch die Hochzeit von Jean-Baptiste Védrines mit der Enkelin von Jean, Marie Raymond in den Besitz des Anwesens und der landwirtschaftlichen Nutzflächen im Weiler La Pinesse. Die ersten Rebflächen wurden vermutlich erst von den Nachkommen von Jean-Baptiste und Marie angelegt.Das Weingut Doisy-Védrines blieb lange in den Händen der Familie Boireau, den direkten Vorfahren der Familie Castéja. Erst mit 94 Jahren überließ Madame Teyssonneau die Leitung ihrem Enkel Pierre Castéja. Heute leitet Olivier Castéja die Geschicke des Guts.

Terroir

Dieser Sauternes Cru Classé aus Barsac liegt an bester Lage unmittelbar neben den Châteaux Climens und Coutet.

Weitere Produkte von Château Doisy-Védrines