Champagne Taittinger Les Folies de la Marquetterie

new
Champagne Taittinger Les Folies de la Marquetterie
CHF 59.50
Artikel an Lager in_stock
Herkunft Frankreich – Champagne
Produzent Taittinger
Traubensorte Chardonnay, Pinot Noir
Volumenprozent 12.5% Vol.
Flaschengrösse 75cl
Feine Frucht mit buttrigen und etwas hefigen Noten. Im Gaumen sehr füllig, dezente Süsse, seidige fast cremige Struktur, extrem feine Perlage, sehr lang anhaltende Aromatik. Hervorragender Wein für spezielle Gelegenheiten.

Vinifikation

Teilweise im Barrique vergoren, 4-5 jährige Reifung auf der Hefe.

Konsumhinweis

Les Folies de la Marquetterie Brut passt zu Fischgerichten in sahnig-cremigen Saucen, dank seiner Kraft und guten Struktur aber ebenso als köstlicher Begleiter von kräftigeren Speisen, wie etwa einem feinen Röstfleisch.

Geschichte

1734 wurde das, von keinem Geringeren als dem Neffen des berühmten Gabriel, entworfene Herrenhaus "La Marquetterie" erbaut. Den ersten Besitzern gelang es, einige Dutzend Morgen der Reben zu erwerben, die Bruder Oudart an den Hängen von Pierry angepflanzt hatte. Allerdings in einer, zwar zweifellos außergewöhnlich Sonnen beschienenen, doch dermaßen steilen und schwer zu bewirtschaftenden Lage, dass man sie "Les Folies" nannte.

Terroir

Bepflanzt mit abwechselnd roten Pinot Noir- und weißen Chardonnay-Trauben, erinnert "Les Folies" zur Lesezeit an ein riesiges Schachbrett. Dies ist vermutlich auch der Ursprung des Schlossnamens "La Marquetterie" (= die Marketerie, die Einlegearbeit).