Cepas Viejas Tinto Mencia 2013

new
Cepas Viejas Tinto Mencia  2013
CHF 26.00
Artikel an Lager in_stock
90 Pkt. Winespectator
Herkunft Spanien – Bierzo
Produzent Domino de Tares
Traubensorte Mencia
Jahrgang 2013
Flaschengrösse 75cl
Dunkles Kirschrot mit hoher Farbintensität. In der Nase anfangs Töne von Leder, die sich einfügen in Aromen von Konfitüre aus schwarzen Beeren. Leicht balsamische Note wie von schwarzem Lakritz, grünem Blattwerk mit Erde, Gewürzen und Waldbeeren-Konfitüre, die ihm ein schönes Finale verleihen. Am Gaumen voll, geschmeidig, würzig (Kakao), mit schwarzen Früchten im Schokoladen-Lakritz-Bad, Verlauf und Länge exzellent, mineralisch mit schwarzer Johannisbeere, balsamische Note.

Vinifikation

Die Mencía, die hier auch Negra (Schwarze) genannt wird, ist die in der Region El Bierzo am stärksten verbreitete Rebsorte. Sie ist beheimatet in der Atlantik-Region und gut angepasst an große Höhen sowie an Böden aus kalkhaltiger Tonerde und Schiefer. In der Vergangenheit wurde sie wegen ihrer blassen Färbung wenig geschätzt, auch bestanden Zweifel an ihren Ausbaumöglichkeiten. Heutzutage, da sich die Arbeitsmethoden am Weinberg verbessert haben und eine sorgfältige Auswahl des Eichenholzes praktiziert wird, präsentiert sich diese Rebsorte in ihrer ganzen Fülle, mit kräftigen Weinen von tiefer Färbung und fruchtig-mineralischem Bukett. Ihre Weine verfügen über einen Charakter und eine Eleganz, wie sie im Ensemble der spanischen Weinproduktion einzigartig sind, und zählen darum inzwischen auch international zu den Großen.

Geschichte

Alte Rebstöcke, neue Technologie, Wissen und Leidenschaft für den Wein, das ist das Aushängeschild für die Weinkellerei Dominio de Tares. Statt uns fremden Rebsorten zu widmen, haben wir unsere Anstrengungen ganz auf die bodenständigen Rebsorten Mencía und Godello gerichtet. Auf diese Weise konnten wir Weine erzeugen, die durch ihre Ausgeglichenheit und ihre Eleganz überraschen und die uns, wenn sie in ihren Wiegen aus edlem Eichenholz liegen, mit großer Zufriedenheit erfüllen.

Terroir

Der Name Cepas Viejas (Alte Reben) beschreibt den Ursprung und die Würde dieses Weines. Er wird gewonnen aus 60-jährigen Rebstöcken, die auf Terrassen und Berghängen auf Böden aus Kies und eisenhaltigem Schiefer wachsen. Die Eigenheiten des Bodens und der auf ihm wachsenden Rebstöcke bringen auf natürliche Weise einen Hektarertrag von 4.000 Kilogramm hervor.

Topseller von Domino de Tares