Cava Raventós i Blanc de Nit Rosado 2012

new
Cava Ravents i Blanc de Nit Rosado  2012
CHF 24.50
Artikel an Lager in_stock
93 Pkt. Robert Parker
Herkunft Spanien
Produzent Raventós i Blanc
Traubensorte Macabeo, Xarel-lo, Monastrell, Parellada
Jahrgang 2012
Flaschengrösse 75cl
Rosa Farbe. In der Nase reine Noten, leichte Zitrus Aromen. Am Gaumen frische weisse Frucht mit leichten Cassis Noten. Schöne, feine Perlage!

Vinifikation

Nach methode traditionel hergestellter Schaumwein. Eine Lagerung von 15 Monaten auf der Hefe in der Flasche.

Konsumhinweis

Sehr schöner Begleiter von Vorspeisen!

Geschichte

"Eigentliche Erfinderin des Cava, der spanischen Antwort auf den Champagner, ist die Familie Raventós. Manuel Raventós i Blanc hat sich vom Familienbetrieb Codorníu abgenabelt und mit den Stararchitekten Jaume Bach und Gabriel Mora aus Barcelona eine eigene topmoderne Cava-Kellerei errichtet. Das Herstellverfahren wird nach der "methode champenoise", d.h. zweite Gärung in der Flasche, gemacht. Nach der 1. Gärung wird eine sorgfältig kalkulierte Menge Zucker und Hefe zugesetzt, mit anschliessender Abfüllung in die Flaschen. Durch die Umwandlung des Zuckers entstehen Kohlensäure und Alkohol. Nach mindestens 6monatiger Lagerung in kühlen Weinkellern, wo die Flaschen fachmännisch gedreht und gerüttelt werden, bis sich das Hefedepot am Korken abgesetzt hat, wird der Hals eingefroren und der Hefepfropfen entfernt. Fehlende Mengen werden mit sogenannten Dosage-Likör aufgefüllt."

Terroir

Das Penedés umfasst drei Teilgebiete, die sich klimatisch und geologisch deutlich unterscheiden. Auch bei den angebauten Rebsorten haben sich unterschiedliche Schwerpunkte ergeben.Das Bajo-Penedés (niederes Penedés) besteht aus dem weitgehend flachen Küstenland und hat ein recht heisses Klima. Auf den Sandböden dieser Teilzone werden heute vor allem Rotweintrauben angebaut. Die wichtigste Anbauzone ist Medio-Penedés (Zentral- oder Mittel-Penedés) auf einer Höhe von 150 bis 400 Metern. Weit über die Hälfte der Gesamtproduktion reift hier auf kalkhaltigen Lehmböden. Vor allem die Sorten Xarel-lo und Macabeo sind typisch für Zentralpenedés. Durch einen Hügelzug vom Meer getrennt, ist es Nachts kühler als an der Küste, wird aber noch ausreichend mit Wasser versorgt. Am Tag bringen leichte Winde vom Meer her noch Kühle in die Weinberge.

Weitere Produkte von Raventós i Blanc