Ardbeg An Oa

new
Ardbeg An Oa
CHF 66.00
Artikel an Lager in_stock
Herkunft Schottland – Islay
Produzent Ardbeg
Volumenprozent 46.6% Vol.
Flaschengrösse 70cl
Erhältlich ab Dienstag, 19. September 2017 Er ist seit fast einem Jahrzehnt der erste neue Whisky im permanenten Sortiment von Ardbeg. An der Südspitze der abgelegenen schottischen Insel halten die hervorragenden Klippen den Stürmen des Atlantiks stand und bieten willkommenen Schutz für die Südküste von Islay. Ardbeg An Oa ist eine Hommage an seine unberührte Herkunft und bietet einen Kontrast aus starker Intensität und süsser Seidigkeit. Er zelebriert einen Ort, an dem Stürme und Stille aufeinander treffen. Nur einige Kilometer weiter an der Küste werden diese Kontraste im besagten Gathering Room der Ardbeg-Destillerie heraufbeschworen. Dort befindet sich das grosse Vatting-Fass, das speziell für die Herstellung des Ardbeg An Oa aus hochwertigem französischem Eichenholz gefertigt wurde. In seinen Tiefen vermischen sich verschiedene Whisky-Sorten ganz gemächlich genauso wie die Bewohner von Islay bei ihren geselligen Zusammentreffen. Dabei trifft die Reichhaltigkeit eines Whiskys aus Pedro Ximénes-Fässern auf würzige Ausführungen aus neuen Eichenfässern und die typische Intensität eines in Ex-Bourbon-Fässern gereiften Ardbegs. Die Vermählung der unterschiedlichen Whisky-Sorten nach einer für Ardbeg charakteristischen Alchemie bringt einen Whisky hervor, der deutlich komplexer und runder ist als die Summe seiner Bestandteile. Farbe: Erntegold Aroma: Rund und zart rauchig mit cremigem Toffee, Anis, Melassesirup und Datteln. Eine eigensinnige Note von saftigen Früchten wie Pfirsich und Banane. Mit einem Spritzer Wasser kommt der klassische Duft von Ardbeg zum Vorschein Limette, Kiefernharz, Fenchel, Sattelseife und Teer. Ein leichtes Wachsaroma, das an den Duft von Kerzenwachs erinnert, und Anklänge von geräucherten Kräutern. Geschmack: Eine cremig-zarte Textur setzt im Mund eine sirupartige Süsse und Aromen von Milchschokolade, Melasse-Toffee, Anis, Orange und geräucherten Teeblättern frei. Milde und süsse Gewürze (Muskatnuss und Zimt), Zigarrenrauch und der äussert ungewöhnliche Geschmack gegrillter Artischocken. Lang und süss mit floralen Noten, Aromen von Minztoffee sowie dezenten malzigen/keksartigen Noten. Finish: Anhaltend, verführerisch, zart und dennoch intensiv mit Geschmacksnoten von Anis, Hickory und einem dezenten Rauch.

Geschichte

Die Destillerie Ardbeg wurde im Jahr 1815 gegründet, wo vorher schon Schwarzbrenner ihr Werk getan hatten. Im Jahr 1817, also 2 Jahre nach Gründung, ging sie in den Familienbesitz der Familie McDougall über und wurde erst 1977 an Hiram Walker als neuen Besitzer übergeben. Dieser schloss 4 Jahre danach die Brennerei. 1989 ging sie dank dem neuen Besitzer Allied für weitere 7 Jahre in Betrieb, jedoch ohne Mälzerei. Glenmorangie plc rettete 1997 das Juwel, liess die Gebäude renovieren und ging danach wieder in Produktion. Der Wechsel der Besitzverhältnisse von Glenmorangie an Moët Hennessy hatte bisher zum Glück noch keine grossen Auswirkungen, ausser Managementwechsel in der obersten Teppichetage.
30 Kunden haben diesen Artikel in den letzten 6 Monaten bestellt. Letzte Bestellung erfolgte am Samstag, 18. November 2017

Topseller von Ardbeg

Ardbeg Corryvreckan
70clRarität
CHF 85.00
Artikel an Lager